Gönner werden / Transportversicherung abschliessen

Gönner unterstützen die realü aus Idealismus und weil sie die Tätigkeit unserer Stiftung als wichtig und sinnvoll ansehen. Daraus ergibt sich, dass die realü keine Versicherung ist.
Wir möchten unsern Gönnern jedoch, wenn persönliche Inanspruchnahme von Leistungen notwendig wird, finanziell entgegenkommen.
Ist ein Gönnerbeitrag von natürlichen Personen in der zur Zeit gültigen Höhe (Einzel mind. Fr. 20.--,
Familien incl. Kinder bis 18 J. Fr. 30.--, Ehepaar mind. Fr. 40.--) innerhalb des Ausweisjahres geleistet worden, werden von uns folgende Gönnerleistungen erbracht:
Sofern ein Transport auf schweizerischen oder liechtensteinischen Strassen mit Rettungswagen oder Krankenwagen erfolgte und die Transportrechnung nicht vollständig durch eine Krankenkasse oder Versicherung bezahlt wird
(der Versicherung ist die Rechnung als erstes einzureichen!), erstattet die realü einen Teil der Kosten = bis maximal Fr. 300.–/ Jahr und Ausweis zurück. Die Ihnen vom jeweiligen Rettungsdienst zugestellte Rechnung ist unabhängig davon der rechnungsstellenden Stelle zu bezahlen.
Der realü ist ein schriftliches Gesuch um Rückerstattung zu stellen. Eine Kopie der Rechnung und ein Einzahlungsschein sind beizulegen.

NEU: wir bieten eine Notfall-Transportversicherung an.
Zweck: verschiedenste Personen sind für Notfalltransporte ungenügend versichert. Da für eine Notfallrettung mit Rettungsfahrzeugen die Krankenkassen maximal Fr. 500.--/Jahr zahlen, ist unsere Zusatzversicherung eine Ergänzung dazu. Sehen Sie nach, ob in Ihrer Versicherung für Notfalltransporte eine volle ! Abdeckung besteht. Für geplante Transporte (z.B. für Untersuchungstransporte) gilt diese Versicherung nicht.
Unser Angebot ist eine echte Alternative.
Einzel Fr. 60.--, Paare Fr. 120.--, Familien Fr. 125.--/ Jahr. Gültigkeit weltweit und innerhalb der Schweiz.

Gerne informieren wir Sie über dieses interessante Produkt!
per Email
info@realue.ch oder Telefon 081 284 85 85 (Tonband, Rückruf verlangen).